Logo Milazzo Flora

Emustrauch

Emusträucher (Eremophila nivea) sind unermüdliche Dauerblüher mit Blüten  Violett;  immergrün die ihre Benenner offenbar an den Schnabel des australischen Straußenvogels Emu erinnerten. Sie erreichen bis zu 5 cm Länge und sind violettfarben. Die schmalen, silbergrauen Blätter der Australier verraten, dass diese hierzulande selten mehr als mannshohen Sträucher an sehr heiße, sonnige Standorte angepasst sind. Dennoch schätzen sie in Töpfen eine möglichst konstante Wasserversorgung auf niedrigem Niveau. 

Eremophila nivea ist eines der spektakulärsten Mitglieder seiner Art, mit großem Zierwert, geeignet für trockenes Klima und gut durchlässige Böden, die sonnige und belüftete Standorte bevorzugen. Platzieren Sie Eremophila nivea in trockenen Böden und in der vollen Sonne (um eine reichhaltige Blüte zu gewährleisten) an Orten, die keiner Feuchtigkeit ausgesetzt sind, und gewährleisten Sie eine gute Belüftung, da der Strauch empfindlich gegen Grauschimmel (Botrytis) ist.

Schlecht spülen, ohne das Haar zu benetzen. Die Pflanze ist resistent gegen anhaltende Trockenheit.
Das Beschneiden ist vor allem in den feuchten Bereichen erforderlich, um das Laub "zu öffnen" und den Luftdurchtritt zu ermöglichen. Die Düngemittel müssen selten durch körnigen Langzeitdünger erfolgen. Es ist möglich, in Töpfen zu kultivieren, die Schutz in kalten Gewächshäusern in Klimazonen mit kalten Wintern erleichtern.

  • Kategorie Blühende Büsche
  • Gattung Eremophila
  • Art nivea
  • Familie Scrophulariaceae
  • Habitus Strauch
  • Klimazonen Mittelmeer, Süden und Inseln, Hügel. Usda 10 a
  • Blätter Immergrün
  • Blume Tuboloso
  • Geographisches Ursprungsgebiet Ozeanien
  • Blüte- und Fruchtzeitperiode Oktober / September / August / Juli / Juni / Mai / April
  • Form Hochstamm / Strauch
  • Colore Fiori Viola
  • Colore Foglie Grigio
  • Colore Frutti Marrone
  • Bodenart Schwash sauer / Mittelschwer Erdreich
  • Erfordernissen Mässig Wasser
  • Lichtexposition Sonne / Halbschatten
©  Website-Realisierung Synthetic Lab