Logo Milazzo Flora

Bank's australische silbereiche

Die Grevillea banksii ist eine in Australien heimische Pflanzenart aus der Gattung der Grevilleen (Grevillea) in der Familie der Silberbaumgewächse (Proteaceae).

Die Pflanze wächst als Strauch oder kleiner Baum und erreicht Wuchshöhen bis zu 7 Metern. Die silbrig-grünen Laubblätter sind gefiedert mit 3 bis 11 tiefgeteilten Fiederblättchen. Die einzelnen Fiederblättchen sind linealisch bis lanzettförmig, 5 bis 10 cm lang und etwa 1 cm breit. Die Blüten sind hellrot bis cremeweiß; sie stehen endständig in bis zu 15 cm langen Blütenständen. Grevillea banksii blüht die meiste Zeit des Jahres über, hauptsächlich aber im Winter und Frühling. Die Grevillea banksii ist im australischen Queensland heimisch. Ihre Vorkommen reichen im Küstenbereich von Ipswich bis Yeppoon. Die Grevillea banksii war früher eine beliebte Zierpflanze, von der viele Sorten in Kultur waren. Mittlerweile ist sie aus dieser Rolle jedoch durch neuere Grevillea-Hybriden mit kleinerem Wuchs bzw. auffälligerer oder länger anhaltender Blütenpracht verdrängt worden.

  • Kategorie Die Grevilleen & Südseemyrte Pflanzen
  • Gattung Grevillea
  • Art banksii
  • Familie Proteaceae
  • Habitus Strauch
  • Klimazonen Mittelmeer, Süden und Inseln, Hügel. Usda 10 a
  • Blätter Immergrün
  • Blume Traube
  • Geographisches Ursprungsgebiet Ozeanien
  • Blüte- und Fruchtzeitperiode Juli / Juni / Mai / April / März
  • Form Hochstamm / Strauch
  • Colore Fiori Rosso
  • Colore Foglie Verde
  • Colore Frutti Marrone
  • Bodenart Schwash sauer / Sauer / Sand / Mittelschwer Erdreich
  • Erfordernissen Mässig Wasser
  • Lichtexposition Sonne / Halbschatten
©  Website-Realisierung Synthetic Lab