Logo Milazzo Flora

Westlicher Erdbeerbaum

Der Westliche Erdbeerbaum (Arbutus unedo) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Erdbeerbäume (Arbutus) in der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Altertümliche Namen sind Meerkirsche oder Hagapfel.

Der Westliche Erdbeerbaum ist ein immergrüner Strauch oder Baum mit einer Wuchshöhe von 3 bis 5, selten bis zu 10 Metern. Der Westliche Erdbeerbaum ist ein typisches Gewächs des Mittelmeerraumes. Er kommt in immergrünen Wäldern der Region um das Mittelmeer vor, daneben aber auch an der Atlantikküste bis nach Irland. 

Die Früchte reifen im folgenden Jahr im Vergleich zu der Blüte, die sie im Herbst hervorruft. Die Pflanze soll daher gleichzeitig Blumen und reife Früchte beherbergen, was sie aufgrund des Vorhandenseins von drei leuchtenden Farben am Baum besonders dekorativ macht: das Rot der Früchte, das Weiß der Blüten und das Grün der Blätter.

  • Kategorie Früchte im Freien
  • Gattung Arbutus
  • Art unedo
  • Familie Ericaceae
  • Habitus Baum
  • Klimazonen Mittelmeer, Süden und Inseln, Hügel. Usda 10 a
  • Blätter Immergrün
  • Blume Traube
  • Geographisches Ursprungsgebiet Mittelmeer Europa Nord-Zentralafrika
  • Blüte- und Fruchtzeitperiode Dezember November Oktober September
  • Form Hochstamm Strauch
  • Farbe Blume / Blätter / Früchte Rosarot Weiß
  • Parfümiert ein
  • Bodenart Neutral Mittelschwer Erdreich
  • Erfordernissen Mässig Wasser Wenig Wasser
  • Lichtexposition Sonne Halbschatten
©  Website-Realisierung Synthetic Lab