Logo Milazzo Flora

Volkamer's zitrone (pflanze)

Bei der Volkamer's Zitrone (Citrus volkameriana) handelt es sich vermutlich um eine natürliche Kreuzung aus Zitrone (C. limon) und Bitterorange (C. aurantium).

Ihren Namen verdankt sie dem deutschen Zitrusforscher und Autor J. C. Volkamer, der das erste, deutschsprachige Zitrusbuch verfasste (1708).

Volkamer's Zitronen werden nicht veredelt. Vielmehr dienen sie, aus Samen oder Stecklingen gezogen, selbst als Veredelungsunterlagen für starkwüchsige Zitrussorten, die mit der Fruchtproduktion beginnen, sobald sie ihre Maturität erreicht haben. Das robuste Wurzelwerk ist gut kalkverträglich und wird daher für die Kübelkultur geschätzt. Die Früchte sind rundlich mit wenig ausgeprägter, zipfelartiger Verlängerung, die Blüten sind weiß, klein und duftend. Die Verzweigung ist gut, wird aber durch regelmäßigen Schnitt deutlich verbessert.

  • Kategorie Zitruspflanzen
  • Gattung Citrus
  • Art x volkameriana
  • Familie Rutaceae
  • Habitus Baum
  • Klimazonen Mittelmeer, Süden und Inseln, Hügel. Usda 10 a
  • Blätter Immergrün
  • Blume Traube
  • Geographisches Ursprungsgebiet Fernost / Ostasien
  • Blüte- und Fruchtzeitperiode Dezember / November / Oktober / April / März / Februar / Januar
  • Form Hochstamm
  • Colore Fiori Bianco
  • Colore Foglie Verde
  • Colore Frutti Giallo   Arancione
  • Parfümiert ein
  • Bodenart Schwash sauer / Mittelschwer Erdreich
  • Erfordernissen Mässig Wasser
  • Lichtexposition Sonne / Halbschatten
©  Website-Realisierung Synthetic Lab