Logo Milazzo Flora

Der Limequat

Limequats oder Limquats (Citrus ×floridana (J.Ingram & H.Moore) Mabb.) sind Zitrusfrüchte, die als Hybride durch Kreuzung der Echten Limette (Citrus × aurantiifolia) mit zwei Formen der Kumquat (Fortunella margarita) entstanden sind.

Die Limequat wächst als kleiner, immergrüner Baum oder Strauch und erreicht meist Wuchshöhen von höchstens 2,5 Metern. Die Zweige sind leicht bedornt. Die Laubblätter sind länglich. Sie blüht weißlich.

Bei den Früchten der Limequat handelt es sich um kleine Früchte von meist 2 bis 4 cm Größe – mit einer grünen, dünnen Schale die ein dünnes Mesokarp über einem weißen, safthaltigen Fruchtfleisch hat, das in sechs bis neun Segmente unterteilt ist und hellbraune Kerne enthält. Das Fruchtfleisch hat einen intensiv sauren Geschmack, die Schale hat das intensive Aroma der Limette.

Die Limequats entstanden 1909 durch Züchtung des Botanikers Walter Tennyson Swingle (1871–1952) in Florida, der sie 1913 benannte.

  • Kategorie Zitruspflanzen
  • Gattung Citrus
  • Art x floridana (Limequat)
  • Familie Rutaceae
  • Habitus Baum
  • Klimazonen Subtropisch, Süditalien und Inseln
  • Blätter Immergrün
  • Blume Traube
  • Geographisches Ursprungsgebiet Südostasien
  • Blüte- und Fruchtzeitperiode Dezember / November / Oktober / September / Februar / Januar
  • Form Spalier / Pyramide / Hochstamm / Strauch
  • Colore Fiori Bianco
  • Colore Foglie Verde
  • Colore Frutti Giallo
  • Parfümiert ein
  • Bodenart Schwash sauer / Mittelschwer Erdreich
  • Erfordernissen Mässig Wasser
  • Lichtexposition Sonne / Halbschatten
©  Website-Realisierung Synthetic Lab