Logo Milazzo Flora

Johannisbrotbaum

Der Johannisbrotbaum bzw. in Österreich Bockshörndlbaum (Ceratonia siliqua), auch Karubenbaum oder Karobbaum genannt, ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie der Johannisbrotgewächse (Caesalpinioideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Diese Art kommt im Mittelmeerraum und Vorderasien vor. Der Johannisbrotbaum ist ein äußerst hitze- und trockenresistenter, immergrüner Baum, der Wuchshöhen von 10 bis 20 Metern erreicht. Der Stamm ist kräftig und die Äste sind gespreizt, wodurch er eine ausladende, halbkugelige Krone bekommt. Die braune Borke ist rau und stark gefurcht.

Die Baumkrone kann einen Umkreis von 12 bis 15 Metern Durchmesser beschatten. Wie die meisten Hülsenfrüchtler gehen die Wurzelknöllchen des Johannisbrotbaums eine Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien (Rhizobium) ein und tragen dadurch zur Fruchtbarkeit des Bodens bei.

Die ledrigen Laubblätter verhindern, dass gespeichertes Wasser schnell verdunstet. Da der Johannisbrotbaum viele der älteren, dürren Blätter abwirft und dadurch seine Verdunstungsoberfläche reduziert, genügen ihm 350 bis 550 mm Jahresniederschlag.

Der Johannisbrotbaum wächst auf kalkhaltigen Böden (auch sandigem, wasserdurchlässigem Lehm) und toleriert einen hohen Salzgehalt. Der Johannisbrotbaum ist sehr anspruchslos und wächst und fruchtet auf marginalen Standorten ohne Bewässerung. Daher ist er für den biologischen Anbau bestens geeignet. Er bevorzugt die Nähe zur Küste und ist bis zu 25 km landeinwärts auf seeseitigen Hügeln zu finden. Weil er empfindlich auf Frost reagiert, ist er selten in Höhen über 500 Meter zu finden.

Seine Erhaltung und Anpflanzung ist aus ökologischen Gründen wünschenswert, denn Johannisbrotbäume schützen den Boden, liefern Futter und Lebensraum für Tiere und erhalten den Charakter der Landschaft sowie traditionelle Arbeitsplätze.

  • Kategorie Piante da frutto per esterni
  • Gattung Ceratonia
  • Art siliqua
  • Familie Fabaceae
  • Habitus Albero
  • Klimazonen Mediterraneo USDA 10 a
  • Blätter Foglia Persistente
  • Blume Papilionaceo
  • Geographisches Ursprungsgebiet Asia Occidentale Europa mediterranea
  • Blüte- und Fruchtzeitperiode Oktober September
  • Form Ciotola Cespuglio
  • Farbe Blume / Blätter / Früchte Verde Rosso Giallo
  • Bodenart Neutro Calcareo Medio-Impasto
  • Erfordernissen Bassa
  • Lichtexposition Piena Luce
©  Website-Realisierung Synthetic Lab