Logo Milazzo Flora

Orangenraute

Die Orangenraute (Murraya paniculata), zuweilen auch als Orangenjasmin bezeichnet, ist eine Pflanzenart in der Familie der Rautengewächse (Rutaceae). Sie stammt aus dem südostasiatischen Raum und wird in den Tropen als Zierpflanze verwendet.

Die Orangenraute ist ein immergrüner Strauch oder kleiner Baum, der Wuchshöhen von bis zu 12 Meter erreichen kann, meist aber deutlich kleiner bleibt (typischerweise 2 bis 3 Meter). Ältere Exemplare bilden häufig mehrere Stämme aus. Die wechselständigen, glänzenden und dunkelgrünen Laubblätter sind gefiedert. Beim Zerreiben entwickeln die Blätter einen zitrusartigen Geruch.

Die end- oder seitenständigen Blütenstände erscheinen ganzjährig, meist jedoch zwischen April und Oktober. Die angenehm duftenden Blüten sind fünfzählig mit doppelter Blütenhülle.

Die kleinen, dunkelorange bis zinnoberrot gefärbten Früchte sind schmal ellipsoid bis eiförmig und erreichen bis 1,4 cm Länge. In die bitter schmeckende Pulpa sind ein bis zwei Samen eingebettet. Sie bevorzugt sonnige bis leicht beschattete Lagen und toleriert eine große Bandbreite von sauren bis zu alkalischen Böden. Wegen ihres attraktiven Erscheinungsbildes dient die Orangenraute in vielen tropischen Regionen als Zierpflanze.

  • Kategorie Pianta da fiore per esterni
  • Gattung Murraya
  • Art paniculata
  • Familie Rutaceae
  • Habitus Arbusto
  • Klimazonen Sub-Tropicale USDA 10 b
  • Blätter Foglia Persistente
  • Blume Racemo o grappolo
  • Geographisches Ursprungsgebiet Estremo Oriente Sud-Est Asiatico
  • Blüte- und Fruchtzeitperiode Dezember November Oktober September August Juli Juni Mai April März Februar Januar
  • Form Cespuglio
  • Farbe Blume / Blätter / Früchte Verde Bianco
  • Parfümiert ein
  • Bodenart Sub-acido Medio-Impasto
  • Erfordernissen Media
  • Lichtexposition Piena Luce Mezzombra
©  Website-Realisierung Synthetic Lab