Logo Milazzo Flora

Buntblättrige Orangen

Buntblättrige Orangen (Citrus sinensis 'Foliis Variegatis') sind bereits seit dem 18. Jahrhundert in Europa bekannt.
Ihre Blattfärbung, Panaschierung genannt, entsteht durch unregelmäßig beigefarbene Blattränder und aufgehellte Blattspreiten. Der jährliche Kronenzuwachs ist infolge des geringeren Anteils an grünem Blattfarbstoff (Chlorophyll) und damit des geringeren Energiegewinns (Photosynthese) schwächer als bei grünblättrigen Orangen, ebenso sind die Endhöhen geringer. Die Verzweigung ist sehr gut und formt zusammen mit der dichten Belaubung runde, kompakte Kronen. Die weißen, intensiv duftenden Blüten erreichen mittlere Größen von 2-3 cm. Auch die Früchte sind sehr attraktiv, da die jungen Schalen durch aufgesetzte, flache Leisten grün-gelb gestreift sind. Zur Vollreife färben sie sich orangefarben aus.

  • Kategorie Zitruspflanzen
  • Gattung Citrus
  • Art sinensis "Foliis variegatis"
  • Familie Rutaceae
  • Habitus Baum
  • Klimazonen Subtropisch, Süditalien und Inseln
  • Blätter Immergrün
  • Blume Traube
  • Geographisches Ursprungsgebiet Südostasien
  • Blüte- und Fruchtzeitperiode November / Oktober / September / Juni / Mai / April / März
  • Form Hochstamm
  • Colore Fiori Bianco
  • Colore Foglie Variegato
  • Colore Frutti Verde   Giallo
  • Parfümiert ein
  • Bodenart Schwash sauer / Mittelschwer Erdreich
  • Erfordernissen Mässig Wasser
  • Lichtexposition Sonne / Halbschatten
©  Website-Realisierung Synthetic Lab